Zum Inhalt
Fakultät Maschinenbau

Informationen zu den Klausuren Technische Mechanik I/II (21.03.2024) und Mechanik I-IV (28.03.2024) [Eintrag vom 20. Februar 2024]

Sehr geehrte Studierende,

an dieser Stelle finden Sie allgemeine organisatorischen Informationen zu den Klausuren der Technischen Mechanik I & II sowie der Mechanik I-IV im Wintersemester 23/24. Für kursspezifische Informationen wie Vorlesungsinhalte schauen Sie bitte in die entsprechenden Moodle-Kurse.

 

Allgemeine Informationen zu Technische Mechanik I & II und Mechanik I-IV

Es sind ein gültiger Lichtbildausweis, eine gültige Immatrikulationsbescheinigung (z.B. Studierendenausweis), Schreib- und Zeichenmaterial sowie eigenes Papier mitzubringen. Dabei sind dokumentenechte Stifte zu verwenden, keine Bleistifte und keine roten Stifte. Die Klausuren sind sogenannte Kofferklausuren, d.h. Sie dürfen z.B. eigene Notizen sowie Skripte oder Bücher nutzen. Dabei empfehlen wir die Anfertigung von eigenen Notizen als Vorbereitung und zur übersichtlicheren Nutzung. Außerdem ist ein nicht-programmierbarer Taschenrechner zugelassen, jedoch keine kommunizierfähigen und/oder weiteren elektronischen Hilfsmittel (insbesondere keine Smartphones, Smartwatches, etc.).

Die Bearbeitungszeit der Klausuren Mechanik I-IV beträgt je 75 Minuten. Die Bearbeitungszeit der Klausuren Technische Mechanik I und II beträgt je 120 Minuten. Die Klausuren können nacheinander geschrieben werden und dazwischen wird eine Pause geplant. Bitte finden Sie sich bis spätestens 30 Minuten vor Klausurbeginn vor dem jeweiligen Hörsaal ein, für den Sie eingeteilt sind. Die Verteilung der genauen Zeiten und Hörsäle finden Sie ein paar Tage vor der Klausur weiter unten auf dieser Seite. Warten Sie bitte vor dem Hörsaal bis Sie hereingebeten werden, damit vorherige Klausuren nicht gestört werden. Kommen Sie im Hörsaal zuerst mit Ihrem Studierendenausweis zur ID-Kontrolle nach vorne. Erst danach setzen Sie sich bitte an einen Platz mit umgeklapptem Tisch.

Bei Rückfragen zur Klausurorganisation melden Sie sich bitte rechtzeitig per Mail an patrick.kurzeja@tu-dortmund.de
Für kursspezifische Fragen schauen Sie bitte in den aktuellsten Moodlekurs oder wenden sich an das dortige Team der Veranstaltung.

 

An- und Abmeldungen nur über BOSS/Ihre Prüfungsämter

Wir möchten Sie noch ausdrücklich darauf hinweisen, dass An- und Abmeldungen zu den Prüfungen ausschließlich über das BOSS-System bzw. über Ihr Prüfungsamt erfolgen und unsere Hörsaalverteilungen darauf beruhen werden. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf die An- und Abmeldungen oder das BOSS-System. Auch können wir aus organisatorischen Gründen keine Nachmeldungen berücksichtigen. Wenden Sie sich daher bei Unklarheiten bitte an Ihr zuständiges Prüfungsamt.

Es ist außerdem möglich, dass Sie später in unserer Hörsaalverteilung gelistet werden, obwohl Sie sich zwischendurch ordnungsgemäß wieder von der Prüfung abgemeldet haben. Das ist in Ordnung und unsere Listen werden nicht automatisch aktualisiert. Sie müssen uns deswegen nicht extra informieren und insbesondere keine Atteste o.ä. einreichen. Es reicht, wenn Sie sich ordungsgemäßg bei Ihrem Prüfungsamt abgemeldet haben.

Für bestimmte Studiengänge oder Studienordnungen kann auch der Name der Veranstaltung leicht abweichen (z.B. Mechanik A-D oder nur Technische Mechanik). Achten Sie bitte darauf, dass Sie für die korrekten Prüfungen eingetragen sind.

 

Sprechstunden

Detaillierte Informationen zu Sprechstunden entnehmen Sie bitte den Moodle-Kursen der jeweiligen Veranstaltungen.
Für die Mechanik I-IV sind bereits folgende Zeiten eingeplant: 22., 25., 26. und 27. März 2024 von 10-12 Uhr im Raum MB 1/160.

 

Hörsaalverteilungen

Technische Mechanik I & II

Sobald uns alle kompletten Anmeldelisten vorliegen, veröffentlichen wir an dieser Stelle die Hörsaalverteilung und die genauen Prüfungszeiten. In der Regel ist dies wenige Tage vor der Klausur der Fall.

Mechanik I – IV

Sobald uns alle kompletten Anmeldelisten vorliegen, veröffentlichen wir an dieser Stelle die Hörsaalverteilung und die genauen Prüfungszeiten. In der Regel ist dies wenige Tage vor der Klausur der Fall.

 

Das Wichtigste zum Schluss

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg für alle Klausuren in der Mechanik und allen anderen Fächern.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Mechanik-Team